Skip to content

Business Development Director bei Index Exchange in Düsseldorf

ix_140Index Exchange (IX) sucht für den Standort Düsseldorf eine/n

Business Development Director

mit umfassender Erfahrung in den Bereichen Ad Technology, Mitarbeiterführung sowie Kundenberatung zur Unterstützung unseres wachsenden Europa-Teams.

 

Das Business Development Team von IX informiert Agenturen, Trading Desks und Advertiser regelmäßig über Marktentwicklungen und sorgt dafür, dass die Media-Einkäufer jederzeit Zugang zum Inventar unserer Publisher-Kunden haben – und zwar auf dem von ihnen präferiertem Weg. In der Position des Business Development Directors verantworten Sie die Beziehungen zu Media-Einkäufern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie pflegen bestehende und knüpfen neue Kontakte, um die Marke IX voranzubringen. Regelmäßiges Reisen in Deutschland und zum Teil auch in Österreich und der Schweiz gehört dazu und wird erwartet.

Sie arbeiten in Ihrer Rolle auf das Erreichen fester Umsatzziele hin. Des Weiteren beraten Sie unsere Kunden und leisten wichtige Aufklärungsarbeit. Sie sollten sich in einem hochtechnologischen Umfeld wohl fühlen und entsprechende Fertigkeiten – etwa im Umgang mit Programmatic oder Markttrends – mitbringen. Auch wenn die ausgeschriebene Stelle eine DACH-Position ist, wird der Hauptfokus der Tätigkeit auf Deutschland liegen. Regelmäßige Reisen nach Großbritannien und Nordamerika gehören im Zuge der engen Zusammenarbeit mit unseren Demand Teams in London und New York ebenfalls zum Aufgabenbereich.

Wir bei IX glauben an partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Agenturen und Marketingverantwortlichen und liefern unseren externen Partnern im gesamten programmatischen Ökosystem Einblicke und Empfehlungen. Vertrauensvolle Beziehungen zu Agenturen und Marketingverantwortlichen sind dabei von höchster Bedeutung. Um wachsende Agenturkunden zu gewinnen und zu halten, arbeiten Sie als Experte für die Performance und das Wachstum unserer Kunden crossfunktional mit Business Intelligence- und Publisher-Teams zusammen. Sie arbeiten parallel mit verschiedenen Kunden und kommunizieren effektiv mit jedem Einzelnen sowie auch nach innen ins Team.

Aufgabenbereich:

  • Sie sind Ansprechpartner im Tagesgeschäft für Agenturen, Advertiser und angeschlossene, programmatische Trading Desks in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Sie pflegen die Beziehungen zu Media-Käufern, um diesen auf operativer wie geschäftlicher Ebene Beratung zu bieten sowie Umsatzpotenziale und Möglichkeiten zur Netzwerkerweiterung aufzuzeigen.
  • Sie schließen neuer Partnerschaften, identifizieren neue Nachfragequellen und gleichen die Nachfrage in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit den Alleinstellungsmerkmalen von IX ab.
  • Sie verantworten Finanzkennzahlen und führen quartalsmäßige Reviews mit verschiedenen Interessensgruppen.
  • Sie arbeiten eng mit dem Index Publisher Team zusammen, um unsere Private Marketplace (PMP) Aktivitäten voranzutreiben und dem Potenzial unserer Premium Publisher mehr Sichtbarkeit zu verschaffen.
  • Sie arbeiten mit dem IX Produktteam an der Produktentwicklung und unterstützen die strategische Planung.

Was Sie mitbringen:

  • 4-5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Digital Media sowie ein tiefgreifendes Verständnis des Programmatic Advertising Ökosystems (bspw. Adserver, Ad-Netzwerke, Exchanges, SSP, DSP, Agentur Trading Desks, PMP, etc.).
  • fundiertes Detailwissen zum deutschen, österreichischen und Schweizer Buy Side-Markt und umfassende, belastbare Kontakte im Markt
  • fließende Deutschkenntnisse auf Muttersprachenniveau und verhandlungssicheres Englisch. Weitere Sprachkenntnisse sind gerne gesehen, aber nicht zwingend notwendig.

Klingt gut? Dann laden Sie Ihre aussagekräftige englischsprachige Bewerbung inkl. Anschreiben bitte in unser Job-Portal.

Hinweis zum Datenschutz: Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns während des Bewerbungsprozesses übermitteln, um das Auswahlverfahren für die Stelle, für die Sie sich beworben haben, durchzuführen. Wenn Sie uns diese Informationen nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihre Bewerbung nicht im Auswahlverfahren berücksichtigen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b, 88 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG. Die Daten von BewerberInnen, die nicht für eine Anstellung berücksichtigt werden können, werden 6 Monate nach dem diesen die Absage zugegangen ist, gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.