Skip to content

Referentenübersicht – März 2021

Für das Admanagerforum für Vermarkter „AdOps Forum Supply“ März 2021 haben wir erstklassige Referenten gewonnen, die spannende Sessions zu den aktuellen Themen rund um Programmatic, Adoperations, Admanagement und Adtechnology vorbereitet haben. Auf dieser Seite stellen wir unsere hochkarätigen Referenten Carlos Bracho (Axel Springer National Media & Tech), Verena Pahl und Christian Fraude (RMS Radio Marketing Service), Lilian Fuchs (BurdaForward) und Konrad Günther (AdTech Factory) vor.

Carlos Bracho, Axel Springer National Media & Tech

Carlos Bracho ist Referent beim Admanagerforum für Vermarkter „AdOps Forum Supply“ März 2021

Carlos Bracho übernahm 2019 den Posten als Head of Ad Technology bei SPRING Axel Springer Digital News Media in Berlin. Doch schon zuvor war er in führenden Positionen bei SPRING, Axel Springer und Media Impact. Zu Beginn seiner Karriere 2012 bei dem großen Mediakonzern konzentrierte er sich auf das Thema Mobile. Ein weiterer Meilenstein war die Umstellung aller von Media Impact vermarkteten Seiten auf einen einzigen Adserver. Ebenso lag u.a. die Implementierung technischer Lösungen zur Steigerung der Vertriebseffizienz sowie der Gewinnmaximierung in seiner Verantwortung.

Carlos Bracho leitet die Session mit dem Titel „Be ready! Neue Google Regeln für den Markt“ beim Admanagerforum „AdOps Forum Supply“ März 2021.

Verena Pahl und Christian Fraude, RMS Radio Marketing Service

Verena Pahl und Christian Fraude sind Referenten beim Admanagerforum für Vermarkter „AdOps Forum Supply“ März 2021

Verena Pahl arbeitet als Digital & Programmatic Consultant bei RMSi und ist als Schnittstelle zwischen dem digitalen Sales Team und den Werbungtreibenden verantwortlich für die operative Betreuung programmatischer Audio Kampagnen, sowie die interne Schulung von Mitarbeitern auf diesem Thema. Sie ist die primäre Ansprechpartnerin, wenn es um Deal Troubleshooting, Kampagnenoptimierung und Fachwissen rund um Programmatic Audio geht.
Als Quereinsteigerin in der Online Vermarktung, kann sie auf Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen zurückgreifen und sich schnell in neue, spannende und herausfordernde Themen einarbeiten, die den Markt bewegen. Seit Ihrem abgeschlossenen Bachelor Studium im Bereich Medien- und Kommunikationswissenschaften im Jahr 2018, ist Verena in der Digital-Abteilung von RMSi tätig und hat Ihre Begeisterung für Programmatic Audio entdeckt.
Programmatic Audio ist flexibel, schnell, zielgerichtet, cookieless – eben irgendwie ein wenig anders als andere Online Medien und doch genauso effizient. Ein Bereich mit viel Potenzial und spannenden Herausforderungen, genau das Richtige für Verena.

Christian Fraude ist seit Sommer 2018 bei RMSi als Senior Technical Partner Manager tätig.
Er verantwortet primär die Themen Programmatic Audio und Inventory Management und stellt somit die direkte Schnittstelle zu den im deutschen Markt aktiven DSPs dar. Parallel ist er in den Anbindungsprozess neuer Inventare involviert und managed in diesem Zusammenhang das Inventar-Setup zur Verwendung in der RMSi DMP, der weltweit ersten und einzigen Audio DMP.
Christian stieg im Jahr 2000 bei AOL Deutschland in das Online Marketing Geschäft ein. Im weiteren Verlauf war er vor allem im Supply- und Adtechnology-/Programmatic Bereich tätig und konnte dadurch viel Expertise sammeln. Berufliche Stationen waren hierbei u.a. smaato, Next Audience und Platform161.
Audio ist für Christian ein sehr spannender und gleichzeitig extrem persistenter Kanal. Audio wirkt, wurde im UKW ohne Cookies groß und wird digital ohne Cookies auch noch lange Relevanz haben.

Verena Pahl und Christian Fraude leiten gemeinsam den Workshop zum Thema „Cookies? Es geht auch ohne – mit Programmatic Audio!“ beim Admanagerforum „AdOps Forum Supply“ März 2021.

Lilian Fuchs, BurdaForward

Lilian Fuchs ist Referentin beim Admanagerforum für Vermarkter „AdOps Forum Supply“ März 2021

Lilian Fuchs arbeitet als Senior Strategic Project Manager bei BurdaForward und beschäftigt sich seit April 2020 mit dem Rollout von TCFv2 auf rund 15 News-Seiten/Apps. Dazu gehört nicht nur die Layergestaltung und das Kampagnenmanagement in der CMP, sondern auch Vendorenmanagement, Reporting, Abstimmung mit Datenschutzeinheiten, Schulung von Kollegen und vieles mehr.
Zuvor hat sie den Burda Forward Ad Manager mitentwickelt, das Tool mit dem Advertising Kunden ihre Native Ads und Articles direkt eigenständig buchen, managen, optimieren und bezahlen können. Eingestiegen ist Lilian bei BurdaForward 2014 als Trainee. Sie arbeitete dann als Content Strategist und war verantwortlich für die Konzeption und Aussteuerung von Native Advertising Kampagnen auf FOCUS Online und HUFFINGTON Post. In diese Zeit fiel auch die Entwicklung eines „Echtzeit Dashboards“ zur Aussteuerung aller relevanten Kampagnen-KPIs, das heute noch im Einsatz ist.

Lilian Fuchs leitet die Session mit dem Titel „Consent Management – alle happy?“ beim Admanagerforum „AdOps Forum Supply“ März 2021.

Konrad Günther, AdTech Factory

Konrad Günther ist Referent beim Admanagerforum für Vermarkter „AdOps Forum Supply“ März 2021

Konrad Günther verantwortet seit 2017 beim Burda Verlag die Bereiche Yieldoptimierung und Programmatic Tech in einer Doppelfunktion beim crossmedial Vermarkter Burda Community Network und dem technischen Service Provider AdTech Factory. Neben der Betreuung der technischen Partner, programmatischen Akteure, Publisher etc. optimiert er die programmatische Infrastruktur und die Erlösströme. Zudem ist er maßgeblich an der Entwicklung und Optimierung strategischer Wachstumsfelder wie Identity, CTV, DOOH, SPO, BI, AMP, Video etc. beteiligt. Vor seiner Zeit beim Burda Verlag war Konrad bei Mairdumont Netletix (ehemals Netzathleten Media) angestellt und hat sich vor allem um die Betreuung der Publisher gekümmert, ebenfalls mit einem Programmatic & Yieldmanagement Schwerpunkt.

Konrad Günther leitet die Session mit dem Titel „Werbeumsatz boost für Publisher durch AMP?“ beim Admanagerforum „AdOps Forum Supply“ März 2021.

Weitere Seiten zum Event

Admanagerforum für Vermarkter „AdOps Forum Supply“ März 2021